Mitglied werden


Future Hope gibt Strassenkindern ein

Zuhause


Seit 1988 bietet die Organisation Future Hope Strassenkindern in Kalkutta ein Zuhause, Schulbildung und medizinische Hilfe. Dank Future Hope haben diese Kinder, die unter extremer Armut litten und bisher keine Möglichkeit hatten, ihr Leben zu ändern, die Aussicht auf eine bessere Zukunft. Nach der Philosophie von Future Hope brauchen die Kinder die Sicherheit und Liebe eines Zuhauses mehr als alles andere.

Future Hope wurde vom Engländer Tim Grandage gegründet, als er in Kalkutta für die HSBC Bank arbeitete. Durch Strassenkinder, welche Tim anboten auf sein Auto aufzupassen, kam er mit der Problematik in Kontakt, wodurch er erstmals realisierte, dass sich hunderte von Kinder in den Strassen und Bahnhöfen von Kalkutta aufhalten. Sie waren entweder Waisenkinder oder wurden von ihren Eltern verstossen und hatten daher kein Zuhause. Diese Kinder hatten keinen Zugang zu Bildung, medizinischer Behandlung und keine Chance, etwas aus ihrem Leben zu machen. Tim und seine Familie nahmen zuerst einige dieser Jungen bei sich auf, später gründete er ein Heim und eine Schule. Er gab ihnen dadurch die Chance auf eine Zukunft. Nach über 24 Jahren leitet Tim Future Hope noch immer und er hat dank seinem unermüdlichen Einsatz hunderten Kindern zu einem Leben in Würde verholfen.

Heute unterhält die Organisation 7 Kinderheime, in denen mehr als 160 ehemalige Strassenkinder ein Zuhause gefunden haben. 5 Heime sind für Knaben und 2 für Mädchen.

Neben den Heimen unterhält Future Hope auch eine Schule für über 200 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 5 und 16 Jahren. Diese ist auch offen für Kinder aus den benachbarten Slums, welche nicht in den Heimen leben. Die Future Hope Schule folgt den Vorgaben des Ministeriums für Bildung Indiens, was den Kindern ermöglicht, nach dem Abschluss an der Future Hope Schule weiterführende Bildungsinstitute zu besuchen. Die Schule hat eine Lesewerkstatt, eine Abteilung für Kinder mit besonderen Bedürfnissen, ein Computercenter sowie eine Turnhalle.

Weiter hat die Organisation etwas ausserhalb von Kalkutta ein kleines Dorf aufgebaut in dem ehemalige Heimkinder, die den Schritt in die Arbeitswelt geschafft haben, ein selbständiges Leben nahe ihrem gewohnten Umfeld aufbauen können.

Sport, speziell Rugby, spielt bei Future Hope eine zentrale Rolle. Durch den Sport entwickeln die Kinder Disziplin, erleben Teamgeist und bekommen ein Gefühl von Erfolg durch das Erreichen von Zielen vermittelt. Neben dem Sport wird auch künstlerische Betätigung wie Musizieren, Malen oder Theaterspielen gefördert.

Future Hope versucht jedem Kind zu ermöglichen sein Potential voll auszuschöpfen. Nicht alle Kinder haben das Potential zu studieren, sollte dieses Talent jedoch vorhanden sein, will Future Hope ihnen diesen Weg ermöglichen. Heute findet man Future Hope Absolventen, ehemalige Strassenkinder, in internationalen Banken und Hotels, in Teegärten, Kaffeehäusern, IT Firmen, Sportvereinen und Design Agenturen in Indien und weltweit.

www.futurehope.net

weiter...


Preeti - Charity for Kids in India

c/o Monterosa

Gutenbergstrasse 6

CH-8027 Zürich

+41 (0)44 289 90 50

info@preeti.ch

www.preeti.ch





Unsere Sponsoren:

 

Design Labor

 

flextravel

 

© 2015 Preeti - Charity for Kids in India